Ernährung bei Reizdarm

Leitfaden für die richtige Ernährung bei Reizdarm

Allgemein gilt, dass fettige oder stark gewürzte Gerichte von Reizdarm-Betroffenen gemieden werden sollten. Dem Verdauungssystem hilft eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung. Regelmässige und kleine Mahlzeiten sind ebenfalls entlastend.
 

Da Reizdarm-Symptome von unterschiedlichen Nahrungsmitteln ausgelöst werden und diese "Auslöser" von Patient zu Patient variieren können, ist es wichtig, ein Tagebuch zu führen, in dem festgehalten wird, was gegessen wird und welche Symptome auftreten.