Wenn Ihr Verdauungssystem normal arbeitet, gelangen Nahrung und Flüssigkeit vom Magen in den Dünndarm und von dort in den Dickdarm. Der Dünndarm und der Dickdarm sind mit Zellen ausgekleidet, die das Wasser und die Nährstoffe, die der Körper benötigt, resorbieren. Der Rest der Nahrung und das übrige Wasser werden in Form von Stuhl durch den Körper befördert.

Wenn diese Zellen gereizt werden, kann die normalerweise langsame, wellenförmige Bewegung des Darms sich übermässig verstärken, so dass Nahrung und Flüssigkeiten zu schnell durch den Enddarm befördert werden und der Körper weniger davon aufnehmen kann. Das Ergebnis ist wässriger Stuhl - besser bekannt als Durchfall.

Besuchen Sie unsere Seite zum Thema Ursachen von Durchfall, um mehr zu erfahren.